Das Führerhaus oder besser gesagt die “Telefonzelle” und der untere Aufbau wurde aus weißen Polystyrol Platten hergestellt. Fensterumrandungen und Türbogen sind aus vierkant PVC Material. Die seitlichen Treppenaufgänge habe ich zuerst komplett ausgesägt, gefeilt und zusammengeklebt. Danach wurden die Öffnungen für die Trittbleche und Podeste gefräst. Darin wurden später die Messing Lochbleche eingefügt.  Erste Anprobe Führerhaus und unterer Aufbau.               Fräsen der Aussparung für Treppen und Podeste.                          Der fertiger Treppenaufgang. Im inneren der “Telefonzelle” begann schließlich der Ausbau mit Karten und Radartisch. Der Treppenaufgang und der Kapitänsstuhl durfte natürlich nicht fehlen. Die fünf nach innen geneigten Abgasrohre wurden auf Gärung gesägt, angepasst und mit Zinn verlötet. Der klappbare Laternenmast bestand ebenfalls aus Messingröhrchen und Rundmaterial. Die Schleppwinde habe ich aus verschiedenen Kunststoffen hergestellt, unter anderem aus grauem Hart-PVC, die Hydraulikleitungen bog ich aus dünnen Kupferadern. Die restlichen runden Teile entstanden von Kopien der Original Zeichnungen auf der Drehbank.
Innenausbau mit Karten und Radartisch
Abgasrohre und Laternen Mast
Die Schleppwinde mit Kreuzpoller
3 Seite Seite 2 Seite 4 Seite 1